Warum Energieberatung

Quelle: DENA

Hoher Sanierungsbedarf im Gebäudebestand

Rund 77% der Gebäude in Deutschland sind vor 1977 erbaut worden. Also zu einem Zeitpunkt, als man sich über Energieverbrauch von Gebäuden noch nicht allzu viel Gedanken machte. Die Teilsysteme wie Heizungsanlage, Außenwand, Dach und Fenster wurden nicht aufeinander abgestimmt, so dass die meisten Gebäude unnötig viel Energie verbrauchen. Eine nachträgliche "Energetische Sanierung" ist sinnvoll und lohnt sich für die Nutzer und die Umwelt. Neben der Heizkostenersparnis trägt eine energetische Sanierung Ihres Hauses auch zur Werterhaltung bzw. Wertsteigerung des Objektes bei.

Sollten sie Ihr Haus verkaufen wollen, ist es sinnvoll, durch ein Gutachten dessen energetische Qualität nachzuweisen. Möchten Sie eine Immobilie erwerben, können Sie durch eine Energieberatung den diesbezüglichen Sanierungsbedarf des Gebäudes ermitteln lassen.

So erhalten Sie einen Überblick, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche Kosten damit auf Sie zukommen.


Online Energiecheck

Hier können Sie eine Kurzanalyse Ihres Gebäudes durchführen. Dafür benötigen Sie nur die Eckdaten Ihres Hauses. Für weiterführende Fragen zum Thema Energiesparen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hier geht es direkt zum online Energiecheck